Datenschutzbestimmungen der
SELEXIR von Convoo GmbH

Sehr geehrter Nutzer,

 

dieser Onlineshop wird von der Convoo GmbH betrieben. Wir von der Convoo GmbH (im Folgenden "wir" oder "Convoo" genannt) kümmern uns um Ihre Privatsphäre und möchten mit dieser Datenschutzerklärung sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Informationen über Ihre Privatsphäre gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erhalten, einschließlich Details über:

 

  • die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • die Übermittlung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und
  • Ihre Rechte.

 

Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Ihre Rechte wahrnehmen möchten, können Sie sich jederzeit per Post oder per E-Mail direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

 

Convoo GmbH

Am Unisys-Park 1

65843 Sulzbach (Ts.)

Deutschland

 

kontakt@selexir.com

privacy@selexir.com

 

Vertreten durch den Geschäftsführer: Henning Munte

 

 

 

  1. Wie wir die Informationen sammeln:

Wir erheben, nutzen und verarbeiten unter anderem personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel:

  • Ausfüllen eines unserer elektronischen Formulare,
  • Kauf von Produkten und/oder Dienstleistungen, die von uns angeboten werden,
  • den Besuch unserer Websites und
  • Kontaktaufnahme mit unseren Mitarbeitern.

 

  1. Welche Informationen wir sammeln, verwenden und verarbeiten:

Im Allgemeinen werden folgende Arten von personenbezogenen Daten erhoben, verwendet und verarbeitet:

  • Persönliche Angaben (z. B. Vor- und Nachname)
  • Kontaktangaben (z.B. E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer),
  • Interessenangaben (z.B. Präferenzen der von Ihnen gewählten Angebote auf unserer Seite), und
  • Technische Daten (z. B. Daten zum Browsertyp, Internet Service Provider (ISP), Ortszeit, Standort)

 

Wichtiger Hinweis zu den von Ihnen angegebenen Finanzdaten! Alle Zahlungstransaktionen auf der Website werden von einem Drittanbieter, Shopify International Limited (“Shopify”). Sie stellen Shopify Ihre Zahlungsinformationen zur Verfügung und die Datenschutzrichtlinien von Shopify (https://www.shopify.de/legal/privacy/customers) und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (https://www.shopify.de/legal/agb) regeln die Verwendung und Offenlegung dieser Informationen. Convoo speichert Ihre finanziellen Informationen nicht.

 

  1. Wie die Informationen verwendet werden:

Alle uns zur Verfügung gestellten Informationen werden zu einem oder mehreren der folgenden Zwecke verwendet:

  • Erfüllung des Vertrages, den wir mit Ihnen abschließen werden oder abgeschlossen haben (z. B. Kauf eines von uns auf unserer Website angebotenen Produkts)
  • Erfüllung unserer berechtigten Interessen, die wir verfolgen,
  • Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, Durchsetzung unserer Rechte und anderer rechtlicher Nutzungen, und

 

Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten, die wir für einen der vorgenannten Zwecke erhoben haben, weiter zu verarbeiten, einschließlich anderer Zwecke, die mit dem ursprünglichen Zweck übereinstimmen oder die gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben sind (z. B. Meldepflichten).

 

  1. Was sind unsere Rechtsgrundlagen und für welche Zwecke werden wir Ihre Daten verwenden:

Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung der Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO ist mindestens eine der folgenden Rechtsgrundlagen, die in einer Tabelle aufgeführt sind:

 

Zweck/Tätigkeit

Art der Daten

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung

 

Um den Kauf, den Sie auf unserer Seite getätigt haben, durchzuführen. Zu diesem Zweck werden Ihre finanziellen Informationen von unserem Dienstleister Shopify International Limited verarbeitet.

 

(a) Angaben zur Person

(b) Kontaktinformationen

(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

 

Um mit Ihnen zu kommunizieren und Sie über unsere neuesten Updates zu informieren:

(a) um Sie über Änderungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unserer Datenschutzrichtlinie zu benachrichtigen

(b) Kontaktaufnahme mit Ihnen als Antwort auf eine Kontaktanfrage

 

(a) Angaben zur Person

(b) Kontaktinformationen

(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

(b) Notwendig, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen

(c) Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren und zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen)

 

Zur Unterstützung und Fehlerbehebung bei unseren Diensten und zur Beantwortung Ihrer Anfragen

(a) Angaben zur Person

(b) Kontaktinformationen

(c) Technische Angaben

 

(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen:

- für den Betrieb unseres Unternehmens

- Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen

- Netzwerksicherheit

- zur Verhinderung von Betrug

- im Rahmen einer Unternehmensumstrukturierung oder einer Umstrukturierung der Gruppe

 

Zur Durchführung von Untersuchungen oder Analysen, um unsere Dienste zu verbessern und an Ihre Bedürfnisse und Interessen anzupassen

 

(a) Angaben zur Person

(b) Kontaktangaben

(c) Angaben zum Interesse

(d) Technische Angaben

 

(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen:

- um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen

- um Produkte/Dienstleistungen zu entwickeln

- um Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen zu definieren

- um unsere Website aktuell und relevant zu halten

Um Sie über unsere anderen Websites und Dienstleistungen per E-Mail, Push-Benachrichtigung, Post, Telefon und/oder SMS-Nachrichten zu informieren

 

(a) Angaben zur Person

(b) Kontaktangaben

(c) Angaben zum Interesse

(d) Technische Angaben

(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen:

- um unsere Produkte/Dienstleistungen zu entwickeln

- um unser Geschäft auszubauen

(b) Zustimmung

Zur Untersuchung von Verstößen und zur Durchsetzung unserer Richtlinien sowie aufgrund von Gesetzen, Vorschriften oder anderen behördlichen Bestimmungen

 

(a) Angaben zur Person

(b) Kontaktinformationen

(c) Angaben zum Profil

(d) Technische Angaben

(a) Erforderlich zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

 

  1. Wo und wie lange die Informationen gespeichert werden:

Die an Shopify übermittelten Finanzdaten:

 

Die persönlichen Daten werden von uns nach folgenden Gesichtspunkten gespeichert:

  • Innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.
  • Wir speichern Ihre Informationen auf unseren sicheren Servern.
  • Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist - in der Regel bis zu 10 (zehn) Jahre -.
  • Im Falle einer Übermittlung in Drittländer (außerhalb der Europäischen Union) wird eine sichere Übermittlung im Rahmen der EU-Vorgaben zum Datenschutz und zum Schutz der Privatsphäre gewährleistet.

 

  1. Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen:

Wir treffen die entsprechenden administrativen, organisatorischen, technischen und physischen Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, unbefugter Übertragung, unbefugter Änderung und Zerstörung zu schützen.
Das bedeutet, dass Ihre Daten durch Zugangskontrollen (sicher untergebrachte Server, auf die nur unter definierten Sicherheitsvorkehrungen zugegriffen werden darf), Zutrittskontrollen (128-Bit-verschlüsselte Datenübertragung, individuelle Passwort-, Menü- und Mitarbeiterberechtigung, aktuelle Virensoftware), Zugriffskontrollen (individuelle Zugangsberechtigung der Mitarbeiter über persönliche Accounts, Identifikations- und Authentifizierungsanforderungen) geschützt sind, Offenlegungskontrollen (ständige Überwachung und Anleitung von autorisiertem Personal, keine lokale Speicherung von Daten, Protokollierung aller Datenexporte und -übertragungen), Eingabekontrollen (kontobezogene Prüfung, Zeitstempel- und Hostprotokollierung), Aufgabenkontrolle (ständige Überwachung durch Vorgesetzte und Datenschutzbeauftragte, transparente Vertragsgestaltung in Bezug auf die Bestimmungen des § 62 BDSG und Art. 28 DSGVO in Abstimmung mit Geschäftsführung und Datenschutzbeauftragten) und Verfügbarkeitskontrollen (allgemeine Sicherheitsmaßnahmen des Hosts [UPS, halon gas systems, etc.], Backup-Streaming auf andere allgemeine Sicherheitsvorkehrungen [e.g. UPS, halon gas systems, etc.], Backup-Streaming auf andere Standorte [mit allen Sicherheitsmaßnahmen, siehe Zugangskontrollen], nächtliche Spiegelung auf zwei Festplatten, Virenschutzprogramm) geschützt sind. Trotz dieser Vorkehrungen und aufgrund der unsicheren Natur des Internets können wir die Sicherheit Ihrer Datenübermittlung an unsere Website nicht garantieren. Jede Übermittlung Ihrer Daten an unsere Website erfolgt daher auf Ihr eigenes Risiko.

 

  1. Welche Rechte Sie in Bezug auf den Datenschutz haben:

Gemäß den Bestimmungen der DSGVO haben Sie die folgenden Datenschutzrechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15, DSGVO): Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, einschließlich der Quellen und Empfänger Ihrer Daten sowie der Zwecke ihrer Weiterverarbeitung.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16, DSGVO): Sie haben das Recht, die Berichtigung aller unrichtigen oder ungenauen personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Recht auf Löschung (Art. 17, DSGVO): Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden, wenn: (i) die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; (ii) Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben; oder (iii) die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18, DSGVO): Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wenn Sie eine der in Art. 18 (1) DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllen (z. B. Anfechtung der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten).
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art. 7, DSGVO):
  • Sie haben das Recht, eine oder mehrere zuvor abgegebene Einwilligungserklärung(en) in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, indem Sie eine E-Mail an privacy@selexir.com senden oder dies bei der Kontaktaufnahme beantragen. Ein solcher Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der zuvor durchgeführten Verarbeitungen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20, DSGVO): Sie haben das Recht, von uns die Bereitstellung aller uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem Format zu verlangen, das ihre Übermittlung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglicht.

 

Widerspruchsrecht (Art. 21, DSGVO): Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ohne formale Anforderungen gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn diese Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten erfolgt. Sie haben auch das Recht, der Verwendung personenbezogener Daten für Marketingzwecke zu widersprechen (wenn Sie z. B. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke widersprechen, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck einstellen).

 

Alle hier aufgeführten Anfragen sollten Sie vorzugsweise schriftlich an den Datenschutzbeauftragten richten, der auch Ansprechpartner für alle anderen Datenschutzfragen ist.

 

Sollten Sie eines der in diesem Abschnitt aufgeführten Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an die Convoo GmbH, Am Unisys-Park 1, 65843 Sulzbach im Taunus, Deutschland, oder an die folgende E-Mail-Adresse: privacy@selexir.com

 

Schließlich haben Sie auch das Recht, sich bei der für die Convoo GmbH zuständigen Aufsichtsbehörde - dem Hessischen Datenschutzbeauftragten, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden, Postfach 31 63, 65021 Wiesbaden, Deutschland – oder bei einer anderen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

  1. Cookies:

Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Website zu ermöglichen.

 

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Website - wenn sie von einem Benutzer besucht wird - Ihren Browser auffordert, auf der Festplatte Ihres Geräts zu speichern, z. B. Anmeldeinformationen.

 

Diese Website verwendet Cookies, die von Shopify, unserem Zahlungsanbieter, gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden Sie hier: https://www.shopify.de/legal/cookies.

 

  1. Cookies löschen

Als Nutzer können Sie jederzeit selbst bestimmen, welche Cookies, auch die für Push-Benachrichtigungen, Sie akzeptieren oder löschen möchten. Die individuellen Einstellungen dazu können Sie direkt in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers vornehmen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an den Anbieter Ihres Internetbrowsers.

 

  1. Minderjährige

Diese Website, einschließlich der Datenschutzpolitik und der allgemeinen Geschäftsbedingungen, ist nicht für Minderjährige bestimmt. Personenbezogene Daten von Minderjährigen werden nicht wissentlich erhoben, verwendet und/oder weitergegeben

 

  1. Zahlungsanbieter

Der Zahlungsabwickler, mit dem wir zusammenarbeiten, ist Shopify International Limited ("Shopify"). Sie stellen Shopify Ihre Zahlungsinformationen zur Verfügung. Die Datenschutzbestimmungen von Shopify (https://www.shopify.de/legal/privacy/customers) und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (https://www.shopify.de/legal/agb) können auf der genannten Website von Shopify eingesehen werden.

 

Gültig ab: August 2021.